Foto: Unsplash

Foto: SEGES Innovation & Dänischer Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft

Erneuter Zero Zinc Summit

Ab 26. Juni 2022 darf in der EU-Schweineproduktion Durchfall von Absetzferkeln nicht mehr mit Zinkoxid behandelt werden. Um die damit verbundenen Herausforderungen geht es beim vom Dänischen Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft und SEGES Innovation am 22. und 23. Juni veranstalteten Zero Zinc Summit in Kopenhagen.

Kurz vor Inkrafttreten des Zinkverbots am 26. Juni laden SEGES Innovation und der Dänische Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft die internationale Fachwelt am 22. und 23. Juni erneut zum Zero Zinc Summit ein.

Auf der Veranstaltung geht es übergeordnet um die Frage, wie man Absetzferkel auch ohne Einsatz von Zink oder Antibiotika durch die schwierige Phase ihres Lebens bringt – und zwar ohne das Tierwohl, den Klimaschutz oder die Produktivität zu beeinträchtigen.

Lesen Sie auch: Juni 2022: Wie kommen wir ohne Zinkoxid weiter?

Als Referenten hat SEGES Innovation führende Experten aus aller Welt eingeladen, die ihr Wissen und relevante Forschungsergebnisse vermitteln werden. In Diskussionsrunden können alle Teilnehmenden ihr Wissen einbringen und zur Findung international geeigneter Absetzlösungen beitragen.

Das Programm und Anmeldeformular zum Zero Zinc Summit 2022 finden Sie hier!

Lesen Sie auch: Zinkverbot ab Juni 2022

Lesen Sie auch: Impfstoff soll Zinkoxid ersetzen – wird parallel zu COVID-19-Vakzin entwickelt