Foto: Unsplash

Dänische Initiative: Internationale Klimakonferenz 2022

Die auf Basis einer dänischen Initiative für den 8. und 9. September 2022 geplante Klimakonferenz empfängt Fachleute und andere interessierte Personen aus aller Welt zum Erfahrungs- und Wissensaustausch im Klimaschutz der Land- & Ernährungswirtschaft.

Im Kampf gegen den Klimawandel – eine der größten Herausforderungen unserer Zeit – gilt es, die effizientesten Maßnahmen zur Senkung der durch die Land- & Ernährungswirtschaft verursachten Klimagasemissionen zu identifizieren. Dies ist eine globale Herausforderung, die zwar lokale Lösungen erfordern mag, aber nicht ohne internationale Zusammenarbeit in Forschung, Wissensteilung und Entwicklung zu meistern ist.

Hochkarätige Initiatoren und Teilnehmende
Auf diesem Hintergrund initiierten SEGES Innovation und eine Reihe von dänischen Universitäten im vergangenen Jahr die internationale Klimakonferenz, die als Agri-Food & Science Circle 2022 am 8. und 9. September 2022 in Kopenhagen stattfinden wird.

Es handelt sich um die erste Veranstaltung ihrer Art für sämtliche Akteure der Land- & Ernährungswirtschaft – Forschende und Fachleute aus Behörden, Einrichtungen und Unternehmen etc. Im Mittelpunkt stehen Lösungsansätze für die anstehenden Herausforderungen sowie die Diskussion von Forschungsergebnissen, Modellversuchen und Entwicklungsvorhaben.

Acht übergeordnete Themen
Das Programm umfasst acht übergeordnete Themen. Erörtert werden u.a. Nahrungsmittelsysteme, neue Initiativen für den grünen Wandel in der Land- sowie der Viehwirtschaft, biotechnologische Nahrungsmittelproduktion sowie Betrachtung der genannten Punkte aus der Verbraucherperspektive und mit Blick auf den Einfluss der Konsumenten auf die Nahrungsmittelsysteme.

Anmeldung
Anmelden können Sie sich bereits jetzt unter: https://www.tilmeld.dk/agrifoodsciencecircle/signup

Lesen Sie auch: Highlights vom diesjährigen Schweinekongress (2021)