Foto: Dänischer Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft

Neue Tierwohlsiegel-Kampagne

‚Noget på hjerte‘ (Etwas auf dem Herzen) heißt die jüngste DFLE-Verbraucherkampagne, die den Bekanntheitsgrad des staatlichen Tierwohlsiegels für Schweine-, Hähnchen-, Rind- und Kalbfleisch sowie Milchprodukte weiter anheben soll.

Dass ihr das Wohl der Tiere am Herzen liegt, stellt die Branche seit Jahren durch ihre Tierschutzmaßnahmen und Aufklärungskampagnen sowie nun mit der aktuellen Kampagne ‚Noget på hjerte‘ für das staatliche Tierwohlsiegel erneut unter Beweis.

Auch die aktuelle Kampagne soll die dänischen Konsumenten motivieren, das Tierwohl stärker in ihre Überlegungen beim Fleischkauf einzubeziehen, und ihnen erklären, warum es sich lohnt, für besseres Tierwohl etwas mehr Geld auszugeben.

Flankiert wird die DFLE-Kampagne von ähnlichen Maßnahmen seitens anderer am Tierwohlsiegel beteiligter Partner – wie dem Veterinär- und Lebensmitteldirektorat und Unternehmen der Lebensmittelbranche – auf einer Reihe von Plattformen.

Weitere Artikel zum Tierwohlsiegel:

Was bewirken die Mehrpreise?
Durch den Kauf von Produkten mit dem Tierwohlsiegel stellen sich Konsumenten hinter die Landwirte, die sich in besonderem Maße fürs Tierwohl einsetzen.

Hier erfahren Sie mehr über die Kriterien:

Einige Fakten zum Tierwohlsiegel
2017 brachte das dänische Umwelt- und Lebensmittelministerium das staatlich kontrollierte Tierwohlsiegel zunächst für Schweinefleisch auf den Weg. Später folgten Hähnchen-, dann Rind- und Kalbfleisch sowie Milch und andere Molkereiprodukte.

Das ’Bedre Dyrevelfærd’ (Besseres Tierwohl) genannte Siegel kennzeichnet drei Tierwohl-Niveaus mit 1-3 grünen Herzen. Bio-Produkte bekommen z.B. drei Herzen. Das Siegel soll über die Verbrauchernachfrage für noch mehr Tierschutz in der dänischen Landwirtschaft sorgen. Wobei in Dänemark selbst Produkte ohne Tierwohlsiegel in vielen Bereichen schon höheren Standards als den von der EU geforderten entsprechen.

Mehr zum Tierschutz in einigen EU-Ländern liefert Ihnen unser Benchmark-Vergleich

Tierwohlsiegel-Partner
Neben dem für die Entwicklung verantwortlichen Veterinär- und Lebensmitteldirektorat stehen Partner wie der Dänische Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft, Lebensmittelunternehmen (Danish Crown, Arla etc.), der Tierschutz-Dachverband DOSO, der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Dansk Industri, Danske Slagtermestre sowie eine Reihe von LEH-Ketten hinter dem Siegel.

Haben Sie Fragen zu der Kampagne?

Maiken Rohde Persson

Senior Markt- & Export-Managerin

+45 33 394 375