Foto: Dänischer Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft

Dänische Landwirtschaft zählt zu den klimaeffizientesten

Laut einer aktuellen Analyse des World Resources Institute ist Dänemark in Bezug auf die Schweinefleisch- und Milchproduktion eins der klimaeffizientesten Länder der Welt.

Im Bericht des international anerkannten US-amerikanischen World Resources Institute (WRI) werden neben der dänischen auch die deutsche und niederländische Schweinefleischproduktion sowie die US-amerikanische und niederländische Milchproduktion als die klimaeffizientesten hervorgehoben.

Die Analyse zeigt zum Beispiel, dass die niedrigen Klimagasemissionen der dänischen Schweinefleisch- und Milchproduktion u.a. auf optimale Futtereffizienz zurückzuführen sind. Auch die Handhabung von Nutztierdung und das relativ kühle Klima Dänemarks tragen zur vergleichsweise niedrigen Freisetzung von Klimagasen bei. So belastet 1 kg brasilianisches Schweinefleisch das Klima ca. 80 % mehr als 1 kg dänisches Schweinefleisch.

Lesen Sie auch: Tool zur Erfassung der Klimawirkung auf dem Weg

Die Spitzenreiter in Sachen Klimaschutz liegen jedoch in etwa gleichauf.

Martin Merrild, Vorsitzender des Dänischen Fachverbands der Land- & Ernährungswirtschaft: „Der WRI-Bericht bestätigt, dass wir in Dänemark auf dem richtigen Weg sind. Gemeinsam mit einigen anderen Ländern zählen wir zur absoluten Weltspitze.“

Die Ergebnisse der Analyse ermutigen zu weitergehenden Maßnahmen, um die Klimagasemissionen noch stärker zu reduzieren.

Martin Merrild: „Wir müssen unsere Vorreiterrolle weiter ausbauen, um auch in Zukunft gute und gesunde Nahrungsmittel für die zunehmende Weltbevölkerung produzieren sowie Know-how und Technologien in andere Erzeugerländer exportieren zu können.“

Relevant ist der WRI-Bericht nicht zuletzt auch für das Ziel der dänischen Land- & Ernährungswirtschaft, in enger Partnerschaft mit dem Rest des Landes sowie im Einklang mit den UN-Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ab 2050 komplett klimaneutral zu produzieren.

Martin Merrild: „Wir werden der Welt zeigen, dass es einen wirtschaftlich tragfähigen und nachhaltigen Weg zur klimaneutralen Nahrungsmittelproduktion gibt.“

Mehr zu den Zielen der dänischen Land- & Ernährungswirtschaft erfahren Sie hier

Die WRI-Analyse der Klimagasemissionen im Ländervergleich wurde vom Dänischen Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft in Auftrag gegeben und mitfinanziert.