Wir benutzen Cookies

Unsere Cookies dienen statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

Dänemark Gastgeber internationaler Tierwohl-Tagung

300 Forscher aus aller Welt diskutierten vom 7. bis 10. August 2017 die jüngsten Ergebnisse der Tierverhaltensforschung.

15. September 2017

Zum Thema "Understanding animal behaviour" fand die 51. ISAE-Tagung der International Society for Applied Ethology an der Universität Aarhus statt. Hauptsponsor war das SEGES Pig Research Centre im Dänischen Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft.

Dieser Forschungsbereich bildet am SEGES Pig Research Centre einen besonderen Schwerpunkt, so Christian Fink Hansen, Sektionsleiter Schweineproduktion im SEGES Pig Research Centre, der in seiner Eröffnungsansprache die Forscher der Universität Aarhus mit den Worten würdigte: "Für die dänische Viehwirtschaft ist die weltweit anerkannte ethologische Forschung der Uni Aarhus von größter Bedeutung."

Zur langen Liste der dargelegten und diskutierten Themen und Forschungsergebnisse zählten: Sinneswahrnehmung, Lernen und Kognition sowie deren Zusammenspiel mit Interaktionen zwischen Mensch und Tier. Auch neue Technologien und Analyseverfahren zur Untersuchung von Sozialverhalten und Stressreaktionen wurden präsentiert.

Christian Fink Hansen: ”Um das Wohl der Tiere verbessern zu können, müssen wir ihr Verhalten verstehen. Tierwohl liegt uns allen am Herzen, wobei wir uns darauf konzentrieren, den Tierschutz nicht nur für einige Tiere, sondern auch im großen Maßstab zu verbessern.“

Video zur ISAE 2017

Weitere Informationen zur dänischen Tierwohlforschung erhalten sie bei:
Kirsten Vernon Kristiansen, Leiterin Export- & Marketing-Management Deutschland und Schweden / Executive Export & Marketing Manager Sweden and Germany.
E-Mail: kvk@lf.dk, Telefon: +45 3339 4381