Wir benutzen Cookies

Unsere Cookies dienen statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

2013

November

26.11
Laut EMA-Statistik zum Antibiotikaeinsatz in 25 europäischen Ländern schneidet die dänische Schweineproduktion unter den großen Erzeugerländern am besten ab.
26.11
Am 1. April 2015 tritt eine Verordnung zur Herkunftskennzeichnung, u.a. auch von Schweinefleisch, in Kraft. Dänische Schlachtbetriebe schlachten nur Schweine dänischer Herkunft und setzen bereits seit geraumer Zeit ein System ein, das die präzise Rückverfolgbarkeit zum Schlachtbetrieb und weiter bis zu den Erzeugern gewährleistet.
26.11
Dänische Schweinetransporte weisen die weltweit niedrigste Sterblichkeitsrate auf. Dies ist das Ergebnis gezielter Maßnahmen von Mast-, Transport- und Schlachtbetrieben zur Optimierung des Tierschutzes.
26.11
Heiligabend genießen 6 von 10 Dänen ihren Krustenbraten. Wir verraten Ihnen, wie Sie der Dänen liebstes Festmahl zubereiten, den klassischen Weihnachtsbraten mit knuspriger Schwarte.

September

17.09
Das QS-Handbuch der dänischen Schweinebranche gewährt seit Jahren vollen Durch- und Überblick in allen Fragen der komplett integrierten Produktion von dänischem Schweinefleisch. Die aktualisierte Neuausgabe 2013 ist nun erhältlich.
17.09
Für den Konsumenten bezieht sich die alles entscheidende Fleischqualität vor allem auf den Genuss. Die gleichmäßig hohe Qualität von dänischem Schweinefleisch garantiert stets zarte, saftige und schmackhafte Stücke.

Juni

13.06
Schweinefleisch so mager wie Hähnchen- und Rindfleisch
13.06
Dänische Schweineproduzenten, deren Bestände ein zu hohes Salmonellenniveau aufweisen, werden durch Abzüge vom Kilopreis nachdrücklich motiviert, ihr Salmonellenproblem schnellstens auszuräumen.
13.06
Durchgängige Datenerfassung stellt sicher, dass man dänisches Schweinefleisch stets bis zum Erzeuger zurückverfolgen kann. Dies trägt zur hohen Lebensmittelsicherheit bei und ermöglicht bei eventuellen Problemen ebenso rasches wie gezieltes Eingreifen.

März

05.03
Die neuen EU-Regeln zum Schutz der Tiere stärken die Wettbewerbsfähigkeit dänischer Schweineproduzenten, die bereits nach den neuen Regeln produzierte Schweine liefern können.
05.03
Fleisch – oft als ’umweltschädlicher Klimakiller’ verteufelt – kann aus sachlicher Sicht auch von umweltbewussten Konsumenten guten Gewissens verzehrt werden. Durch Vermeidung von Lebensmittelverschwendung können wir wesentlich mehr für das Klima tun als durch Fleischverzicht.